11. AGRH - Tagung in Gießen

Titel

 

Datum

 

Ort

 

 

 

Tagungsleitung

„Im Blickpunkt der Reproduktionsmedizin 2018“

 

17. März 2018, Samstag

 

Klinik für Geburtshilfe, Gynäkologie und Andrologie

der Groß- und Kleintiere mit Tierärztlicher Ambulanz

Frankfurter Straße 106, 35392 Gießen

 

Dr. A. Münnich, Dr. H.-F. Willimzik

 

Themen

 

 

  • Ernährung der tragenden und laktierenden Hündin- ist auch Barfen zu empfehlen? Prof. Dr. Jürgen Zentek, FU Berlin
  • Vom Absetzen bis zur Pubertät: häufige Fütterungsfehler und ernährungsbedingte Erkrankungen beim Junghund  Prof. Dr. Jürgen Zentek, FU Berlin
  • Narkosen beim Kaiserschnitt: Was Europas führende Veterinär-Anästhesisten vorschlagen.  Dr. Andrea Münnich, Bernau bei Berlin
  • Infektionskrankheiten bei Welpen: wann greift man zum Antibiotikum? Dr. Andrea Münnich, Bernau bei Berlin
  • Methoden zur Prognose des Geburtstermins bei der Hündin - ein Vergleich. Dr. Konrad Blendinger, Hofheim-Wallau
  • Forensische Fälle in der Geburtshilfe beim Hund. Prof. Dr. Axel Wehrend, JLU Giessen
  • EVSSAR-Kongress 2017 in Wien: Neues und Interessantes aus der Reproduktionsmedizin- Lernen von unseren internationalen Kollegen. Dr. Jenny Uhlmann, Bernau bei Berlin

Zeiten

 

 

  • Anmeldung ab 8:30 Uhr
  • Beginn Vorträge 9:00 Uhr
  • Ende gegen 16:30 Uhr

Teilnahmegebühr

 

 

  • Prakt. Tierärzte 120,- €
  • AGRH-Mitglieder: 50,- € (AGRH-Jahresbeitrag: 50,- €)
  • Studenten: 15,- €

In der Teilnahmegebühr sind  Mittagessen, Getränke und Kaffee enthalten.

Bankverbindung

 

 

 

 

 

AFT

Anmeldung

 

  • AGRH e.V.,  Raiffeisenbank Kraichgau eG
  • IBAN DE68667623320051036000
  • BIC: GENODE61KIR
  • Verwendungszweck: 11. AGRH-Tagung

 

ATF-Anerkennung 5 Std.

agrh-tagung@t-online.de